Zum Inhalt

Hochzeitsfeier meiner Cousine

Letzten Freitag läuteten die Hochzeitsglocken – nicht für mich, aber für meine Cousine und wir waren natürlich eingeladen, dem Brautpaar an seinem schönsten Tag beizustehen.

Das Ja-Wort gaben sich Martin und Constanze in Grimma im Standesamt. Dann ging es in einer großen Prozession die Lange Straße entlang in die Grimmaer Freuenkirche, wo der Pfarrer in einer Feierstunde die frisch Vermälten einsegnete.

Die große Feier fand im Klosterhotel in Nimbschen statt. Nach der Hochzeitstorte und dem Kaffee, wurden wir zu einer kleinen Bootsfahrt auf der Mulde eingeladen. Am Abend gab es ein 4 Gänge Menü, welches nicht bei allen so gut ankam, bei mir aber schon.

Nach dem ganzen Essen, wurden einige Spiele mit dem Brautpaar veranstaltet und viele Glückwünsche verlesen. Auch zum tanzen sind wir gekommen, leider war der DJ da nicht so fit und wir mußten uns jedes Lied einzeln wünschen.

Gegen halb eins haben wir die Party verlassen – es hat aber auch gereicht.

Ich wünsche nocheinmal Martin und Constanze alles Gute in ihrem Eheleben und hoffe einige der Glückwünsche mit dem Ballon kommen zurück – vielleicht ja auch unserer… 😉

Published inParty