Zum Inhalt

Cuxhaven – Winterurlaub an der Nordsee

Eigentlich wollten wir die letzten Ferientage mit den Kindern noch einmal in den Schnee zum Skifahren, aber der Wetterbericht und vor allem die Schneelage ließ uns diesen Plan ganz schnell verwerfen. Auf der Suche nach einer Alternative erinnerten wir uns an unseren Urlaub an der Nordsee vor ein paar Jahren und als wir dann auch noch eine sehr günstige Ferienwohnung direkt am Deich in Cuxhaven gefunden haben, stand das Ziel fest.

Auch wie damals, haben wir in Bremen im Universum und in Bremerhaven einen Zwischenstopp gemacht und in Erinnerungen geschwelgt. Lucas konnte sich kaum noch erinnern und der Kleine war ja das erstmal da. Auch hat sich in den Jahren viel verändert. Im Universum wurde sehr viel umgebaut. Meiner Meinung nach war es damals schöner und es gab mehr zu entdecken als aktuell. Es ist aber immernoch einen Besuch wert, wenn man mit wissbegierigen Kindern in Bremen sein sollte.

Auch Bremerhaven hat sich im Hafenbereich ein wenig verändert. Leider ist die Stadt im allgemeinen noch immer ein der nicht so schönen Städte in Deutschland. Ein Besuch im Zoo am Meer sollte aber auch hier Pflicht sein und ist auch im Winter kein Problem. Das Eisbär Junge konnten wir leider noch nicht live erleben, aber auf einem Monitor in seiner „Höhle“ beobachten.

Cuxhaven hat sich seit unserem letzten Besuch dort kaum verändert, es ist immer noch eine sehr schöne Hafenstadt. Bei Sonnenschein und einer kleinen Brise haben wir uns diesmal den Fischereihafen genauer angeschaut. Die ein- und ausfahrenden Schiffe waren bei meiner Familie dabei sehr begehrte Fotomotive.

Bei unserer Ferienwohnung war auch alles wie angepriesen, direkt am Deich mit Schwimmbad, Sauna und Whirlpool direkt im Appartmenthaus. Sie war sehr modern eingerichtet und gut ausgestattet. Dank unserer Reisezeit waren auch nicht so viele Gäste da und wir waren oft alleine im Wellnessbereich und haben so ausgedehnte Whirlpool-Sitzungen im Familienrahmen durchgeführt.

Fisch haben wir an den ganzen Tagen auch immer reichlich gegessen. Wäre ja auch ziemlich doof, wenn man schonmal am Meer ist, das nicht zu tun. Ob SB Restaurant in Bremerhaven oder eher das gehobenere in Cuxhaven, wir haben vieles ausprobiert und wurden nicht enttäuscht.

Auch bei der Heimreise machten wir es wie damals und sind wieder über Hamburg gefahren. Leider war das Wetter nicht so schön und so haben wir auf die geplantet Hafenrundfahrt verzichtet und uns lieber in einen Doppeldecker Bus gesetzt und eine große Stadtrundfahrt gemacht. Das war eine gute Idee. Viele Ecken von Hamburg haben sich sehr verändert und ich habe einige garnicht mehr wieder erkannt. An vielen Stellen wurden neue Häuser bebaut, an anderen wird noch gebaut. Hamburg ist auf alle Fälle bald nochmal Ziel einer unserer Reisen.

Published inUrlaub

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shares