Zum Inhalt

Tag der Sachsen – Fassaden-Kosmetik

Nun sind es nur noch 3 Tage bis der Tag der Sachsen in Wurzen seine Besucher begrüßt. Und eigentlich wollte ich euch heute ein paar Bilder vom Aufbau des größten sächsischen Volksfestes zeigen, aber da gab es noch nicht so viel zu sehen.

Stattdessen sind mir ein paar andere Motive vor die Linse gesprungen, welche ich euch hier nicht vorenthalten möchte. Betiteln möchte ich das ganze mit „Fassaden-Kosmetik“.

Das wir in Wurzen nicht nur schöne und sehr schöne Ecken haben, das versteht sich glaube ich von selber. Und das sich eine Kleine Stadt bei so einem Event wie dem Tag der Sachsen natürlich von seiner schönsten Seite zeigen will, auch. So ist es nicht verwunderlich, dass in den letzten Tagen einige Gerüste an Fassaden aufgebaut wurden, ohne das dort jemals irgend ein Handwerker werkeln wird. Ich finde das legitim, aber auch ein wenig schade – gehören doch auch solche nicht so schönen Ecken in eine Kleinstadt wie Wurzen.

Naja, was soll’s – die hoffentlich zahlreichen Gäste wird es nicht stören und wir Wurzener werden diese Ecken ja bald wieder in voller Pracht bewundern dürfen, wenn die Gerüste wieder abgebaut sind 😉

Das erste Bild, zeigt euch den Blick auf’s Cafe Sanne. Dort wurden heute die Siegerfotos des Fotowettbewerbs der Standortinitiative Wurzen e.V. ausgestellt. Eine schöne Aktion wie ich finde und herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

Cafe Sanne Wurzen

Das nächste Bild entstand gleich um die Ecke… Hier sind es die Kinder, welche mit ihrer Kunst diesen Zaun schmücken.
Schweizergartenstrasse

Nur wenige Meter weiter dann das letzte Bild für Heute – mir als Ur-Krostitzer Fan gefällt das Motiv natürlich sehr, aber künstlerisch wertvoller sind die beiden anderen 😉
Wahre Helden Ur-Krostitzer

Published inSachsen

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shares