Zum Inhalt

Kamtschatka Sommer – Ein Fotovortrag

Das neue Jahr beginnt mit einer Reihe interessanter Vorträge und anderer tollen Veranstaltungen hier bei uns in Wurzen. Eine davon fand heute in der Aula des Gymnasiums statt. Es war ein Fotovortrag eines jungen Geographie Studenten, welcher den letzten Sommer als Praktikant in einem Nationalpark in Kamtschatka verbrachte und uns mit eindrucksvollen Bildern seine Erlebnisse schilderte.

Kamtschatka – Wildnis, Vulkane und unberührte Landschaften

Unter dem Titel „Kamtschatka – Wildnis, Vulkane und unberührte Landschaften“ präsentierte Lukas Flinzberger heute knapp 100 Zuschauern in der Aula des Gymnasiums Wurzen seinen Fotovortrag. Wie wir seinen einleitenden Worten vernahmen, war es eine Premiere und wir waren seine „Versuchskaninchen“. Mit etwas anfänglicher Aufregung in seiner Stimme, zeigte er mit eindrucksvollen Fotos seine Erlebnisse und Eindrücke von seiner fast 3-monatigen Arbeit als Praktikant im Naturpark Bystrinsky auf der russischen Halbinsel Kamtschatka.

Bei vielen Wanderungen durch die unberührte Natur begegnete er Bären, kletterte auf Vulkane und stieg in dunkle Höhlen hinab. Er schlief in alten Hütten oder im Zelt, durchquerte Flüsse und lernte sich auf die wichtigen Dinge im Leben zu beschränken. Und nicht zuletzt arrangierte er sich mit der russischen Gelassenheit seiner Vorgesetzen und Mitstreiter.

Wer auch seine tollen Bilder sehen möchte, der bekommt einen kleinen Eindruck davon auf seinem Blog – Kamtschatka Sommer

Published inKultur

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shares